Schlägertruppe in Innsbruck?

Schon 3 Passanten verprügelt

(23.06.2021) Wird Innsbruck von einer brutalen Schlägertruppe terrorisiert? Binnen weniger Tage hat es jetzt gleich drei Fälle gegeben, bei denen ein Passant von unbekannten Männern schwer verprügelt worden ist. Beim jüngsten Vorfall ist ein 60-jähriger Deutscher mitten in der Innenstadt von zwei Tätern angepöbelt und schließlich mit Faustschlägen attackiert worden.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Das Opfer ist zu Boden gegangen und ist kurzzeitig sogar bewusstlos gewesen. Die Polizei hat sofort eine Fahndung nach den Tätern eingeleitet, bisher leider aber ohne Erfolg. Das Motiv für diese und die anderen beiden Taten ist bisher völlig unklar.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich