Horror im Supermarkt

Schlange in Brokkoli

(19.05.2021) Zum Glück ist die nicht giftig! Das Tierheim Berlin in Deutschland päppelt gerade eine Schlange auf, die in einer Brokkoliverpackung von Spanien nach Deutschland gekommen ist. "Zu uns kam tatsächlich ein Polizist mit einem Brokkoli in der Hand und da war die Vipernatter drin", sagte Tierheimsprecherin Annette Rost. Ein Supermarkt in Berlin hatte die Polizei gerufen, nachdem eine Kundin das Tier entdeckt hatte.

Das rund zwölf Zentimeter lange Tier dürfte wohl zufällig in die Verpackung gelangt sein. "Ich habe noch nie von einer Schlange gehört, die Brokkoli frisst", so Rost. Aber Brokkoli biete einer kleinen Schlange ein perfektes Versteck vor Fressfeinden. Dem Tierheim zufolge ist die Schlange noch sehr jung. Vipernattern können bis zu 80 Zentimeter lang werden. Ein paar Tage soll das Reptil noch unter Beobachtung im Tierheim bleiben und dann an ein neues zu Hause vermittelt werden.

(fd/apa)

Flugzeug verschwunden

22 Passagiere vermisst

Fiaker zusammengestoßen

Kutscher und Pferde verletzt

1:0 gegen Liverpool

Real mit Alaba CL-Sieger

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete