Schlechteste Passwörter 2013

(22.01.2014) Bei der Passwort-Wahl ist Kreativität gefragt! Eine App-Firma hat jetzt eine „Liste der schlechtesten Passwörter 2013“ veröffentlicht. Die Passwörter stammen von gehackten Nutzerdaten, die anschließend publik gewordenen sind. Auf Platz 1 landet die simple Ziffernkombination „123456“. Dahinter folgt das Passwort „password“. Um wirklichen Schutz zu haben, sollte ein gutes Passwort mindestens acht Zeichen haben und aus einer Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen bestehen. Bernhard Jungwirth von „saferinternet.at“:

“Es gibt da einen Trick, wie man sich auch schwierige Passwörter merkt. Man soll am besten einen Satz bilden. Zum Beispiel 'Ich wohne in Linz seit 1996!' – jetzt einfach die Anfangsbuchstaben nehmen. Dann ergibt sich das Passwort 'IwiLs1996!' – und das ist ein sehr gutes und sicheres Passwort.“

Hier die Top 10 der schlechtesten Passwörter 2013:

  • Platz 1: 123456

  • Platz 2: password

  • Platz 3: 12345678

  • Platz 4: qwertz (einfach die oberste Buchstaben-Reihe auf der Tastatur)

  • Platz 5: abc123

  • Platz 6: 123456789

  • Platz 7: 111111

  • Platz 8: 1234567

  • Platz 9: iloveyou

  • Platz 10: adobe123

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie

Weniger Impfstoff

Pfizer kürzt Lieferung