Schlepper in Wien entlarvt!

Verfolgungsjagd mit Schüssen

(10.08.2022) Am Dienstagabend endet eine Fahrzeugkontrolle der Wega in Wien-Ottakring in einer riskanten Verfolgungsjagd.

Als die Beamten beschließen, ein älteres Fahrzeug mit französischem Kennzeichen anzuhalten, um eine Kontrolle durchzuführen, hat der Lenker andere Absichten und steigt auf's Gas. Sofort kommt es zu einer hitzigen Verfolgungsjagd durch mehrere Gassen, die dann auf einem Gewerbegelände endet. Nachdem die Flüchtenden angehalten haben, springen sie aus dem Auto und versuchen davonzulaufen. Mit Schreckschüssen gelingt es den WEGA-Beamten aber, den Fahrer sowie den Beifahrer, zwei Männer im Alter von 25 und 29 Jahren zu stoppen.

Täter entpuppen sich als Schlepper

Wenig später findet man im Fahrzeug vier weitere Männer, von denen zwei im Kofferraum waren. Gegenüber "Heute", berichtet Polizeisprecher Christopher Verhnjak: "Es ergab sich vor Ort der Verdacht der Schlepperei und die beiden Tatverdächtigen wurden noch vor Ort vorläufig festgenommen".

Das Landeskriminalamt Wien ermittelt in der Sache.

(DS)

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game

Frauen gefilmt und missbraucht!

OÖ: Vorwürfe gegen Ex-Politiker

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer

Alternativer Nobelpreis

An Ukrainierin!