Schneeball-Skandal in Schladming

(24.01.2018) Schneeball-Skandal beim Nachtslalom in Schladming!

Nach dem gestrigen Rennen gibt es etwas zu feiern: Marcel Hirscher hat gewonnen – und nicht nur das. Es ist sein 54. Weltcupsieg. Er stellt damit den Rekord von Hermann Maier ein.

Bei dem Rennen hat es aber auch eine total unfaire Aktion gegeben ...

Schneeball-Skandal in Schladming 2

Als Hirschers Konkurrent Henrik Kristoffersen aus Norwegen auf der Piste war, wurden Schneebälle auf die Piste geworfen.

Kristoffersen wurde am Ende zweiter und hat sich über die Schneeball-Aktion total geärgert. Er sagt: “Es war kurz vor der Haarnadel im Steilhang, da sind zwei oder drei Schneebälle auf mich geflogen. Keiner hat mich getroffen, aber es ist total störend, wenn sie auf dich zufliegen siehst.

Dritter wurde übrigens Daniel Yule aus der Schweiz.

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Wohn- und Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion

Nacktfoto an Schüler

Lehrerin vor Gericht

Klimaaktivistin (20) vor Gericht

Anklage nach Klebe-Aktion

"Es ist die große Liebe"

Politiker und Pornostar