Schneechaos: Orte abgeschnitten

lawine schnee 611

(04.01.2019) Schneechaos in der Obersteiermark! Wegen der enormen Lawinengefahr ist die Sölktalstraße gesperrt worden. Mehrere Ortsteile der Gemeinde Sölk sind derzeit von der Außenwelt abgeschnitten. Rund 550 Einwohner und Touristen sitzen fest. Durch den heftigen Schneefall sind Erkundungsflüge aber derzeit unmöglich.

Werner Schwab, der Bürgermeister von Sölk:
“Es hat die ganze Nacht heftig gefetzt und daran soll sich auch heute den ganzen Tag nichts ändern. Wir sind in Kontakt mit den Menschen, die Bergrettung tut was sie kann. Aber solange sich am Wetter nichts ändert, bleibt die Straße natürlich gesperrt.“

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?

TU Wien: Bombendrohung

Entwarnung

Fake-Entführung vor Hochzeit

Da traut sich wer nicht

Love Scam: 40.000 € futsch

Steirerin böse geprellt

Wohin mit der Pizzaschachtel?

Falsche Entsorgung wird teuer!