Schneechaos: Orte abgeschnitten

lawine schnee 611

(04.01.2019) Schneechaos in der Obersteiermark! Wegen der enormen Lawinengefahr ist die Sölktalstraße gesperrt worden. Mehrere Ortsteile der Gemeinde Sölk sind derzeit von der Außenwelt abgeschnitten. Rund 550 Einwohner und Touristen sitzen fest. Durch den heftigen Schneefall sind Erkundungsflüge aber derzeit unmöglich.

Werner Schwab, der Bürgermeister von Sölk:
“Es hat die ganze Nacht heftig gefetzt und daran soll sich auch heute den ganzen Tag nichts ändern. Wir sind in Kontakt mit den Menschen, die Bergrettung tut was sie kann. Aber solange sich am Wetter nichts ändert, bleibt die Straße natürlich gesperrt.“

Kreuzfahrten: Grünes Licht

Aida und Costa stechen in See

Reisewarnung für Kroatien

Mehrere Urlaubscluster

15h an Boje geklammert

Stand-up-Paddlerinnen in Not

282 neue Corona-Fälle

innerhalb 24h

"Menstruations-Urlaub" für Frauen

in Indien

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus

Kritzelei auf Weltkulturerbe

Mega-Shitstorm für Influencerin

Nackter Lenker auf Crash-Tour

Im Adamskostüm geflüchtet