Schneemangel auf der Streif!

(17.01.2014) Schneemangel auf der Streif! Nur wenige Tage vor dem Trainingsbeginn für das Hahnenkammrennen am kommenden Dienstag bereitet vor allem der Hausberg den Veranstaltern in Kitzbühel Kopfzerbrechen. Denn der ist nach Süden ausgerichtet und von Föhn und Schneemangel besonders stark betroffen. Um die Rennstrecke in Schuss zu bringen, hat man jetzt auf vorbereitete Schneedepots zurückgreifen müssen. Skiclubpräsident Michael Huber ist aber zuversichtlich:

"Nach aller Wahrscheinlichkeitsrechnung muss der Winter jetzt dann mal aus dem Urlaub zurückkommen. Die Wetterprognosen sagen uns, dass es am Montag abkühlen und am Dienstag etwas Neuschnee geben wird. Dann sollte durch den Naturschnee in Verbindung mit dem Kunstschnee auf den von uns fertig präparierten Pisten alles bestens sein für die Rennwoche."

Wenn das Wetter doch nicht mitspielt wird das Rennen auf einer alternativen Strecke stattfinden.

Pink bricht Rekord!

Sie erhält den Icon Award

Trampolin auf Gleis

gefährliche Situation

Gebrauchte Tests verwendet!

Täter verhaftet

Mädchen (13) schwer verprügelt

Familienstreit wegen Trennung?

Wien präsentiert "Mittelweg"

Outdoor vor indoor

Neuer YouTube Kanal

Für Kate und William

Grausamer Mord an Mutter

Mann zündet Französin an

Frau lebte allein in der Wildins

Ernährte sich von Moos & Gras