Schock: ESC-Sieger liegt im Sterben

(25.09.2017) Riesenschock in der Musikszene! Der amtierende Songcontest-Sieger Salvador Sobral soll im Sterben liegen. Der 27-Jährige, der erst im Mai den ESC-Sieg für Portugal geholt hat, ist schwer herzkrank. Jetzt soll sich sein Zustand leider enorm verschlechtert haben. Der Sänger soll momentan auf der Intensivstation liegen und auf ein Spenderherz warten. Laut portugiesischen Medien ein Wettlauf gegen die Zeit.

Anfang September hat sich Sobral sogar von seinen Fans verabschiedet und gesagt, dass “die Zeit gekommen sei, seinen Körper der Wissenschaft zu übergeben“.

Markus Tritremmel vom Österreichischen Songcontest-Fanclub:
“Wir sind alle geschockt. Man hat schon im Mai von seiner Krankheit gewusst. Dass es allerdings jetzt so akut wird, das hat alle überrascht. Er soll jetzt auf der Spenderherz-Warteliste ganz nach vorne gereiht worden sein. Es wäre schön, wenn er nächstes Jahr beim Songcontest in Lissabon dabei sein könnte.“

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei

Kibali wird ein Jahr alt

Geburtstag in Schönbrunn

OÖ: Hund erschossen

an einen Baum gebunden

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Mann (30) nach Corona-Party tot

Trauer in Texas

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City