Fake-Enthauptungen: Schock in Wien! Fotos

(15.09.2014) Riesenschock am Sonntag am Wiener Stephansplatz! Touristen und Passanten trauen ihren Augen nicht. Direkt vorm 'Steffl' spielen sich plötzlich vermeintliche Szenen wie in Syrien ab: Eine vermummte Truppe, die aussieht wie aus einem Propagandavideo der Terrormiliz 'Islamischer Staat', rückt an. Zwei Männer zücken Messer und vollziehen eine Fake-Enthauptung bei am Boden knienden Menschen. Sofort wird die Polizei alarmiert, die die Show beendet! Mit der fragwürdigen Darstellung einer rechten Gruppierung sollte wohl gegen den IS-Terror in Syrien und im Irak protestiert werden.

Bilder davon haben die sogenannten "Identitären" auf Facebook gestellt. Du siehst sie HIER

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt