Fake-Enthauptungen: Schock in Wien! Fotos

(15.09.2014) Riesenschock am Sonntag am Wiener Stephansplatz! Touristen und Passanten trauen ihren Augen nicht. Direkt vorm 'Steffl' spielen sich plötzlich vermeintliche Szenen wie in Syrien ab: Eine vermummte Truppe, die aussieht wie aus einem Propagandavideo der Terrormiliz 'Islamischer Staat', rückt an. Zwei Männer zücken Messer und vollziehen eine Fake-Enthauptung bei am Boden knienden Menschen. Sofort wird die Polizei alarmiert, die die Show beendet! Mit der fragwürdigen Darstellung einer rechten Gruppierung sollte wohl gegen den IS-Terror in Syrien und im Irak protestiert werden.

Bilder davon haben die sogenannten "Identitären" auf Facebook gestellt. Du siehst sie HIER

Achterbahn: Kreischverbot

in Japan

14-Jährige kaufen Auto

um 320 Euro

Erste afroamerikanische Batwoman

Zum ersten Mal in US-Serie

Tankstellenraub in Wien

Kennst du diese Männer?

4% der Sterbefälle durch CoV

in Österreich

Baby hält Verhütungsmittel

bei der Geburt

Kids in Porno-Falle gelockt

Österreicher festgenommen

Opa pflügt mit Auto durch Feld

85-Jähriger auf wilder Irrfahrt