Schock für Grazer Familie

(31.10.2013) Schockmoment für eine Grazer Familie: In der Nacht auf heute wütet plötzlich ein 41 Jahre alter Mann vor ihrer Wohnungstür. Der offenbar geistig verwirrte Mann ist stark alkoholisiert und mit drei Küchenmessern bewaffnet. Er fordert die Ahnungslosen auf, ihm die Tür zu öffnen, sonst würde er ihnen die Köpfe abschneiden. Laut Polizei hat er sich eingebildet, die Familie würde seine Frau verstecken. Sprecher Fritz Grundnig:

‚Der Mann war sehr laut und hat auch mit den Messern mehrfach gegen die Türe gestochen, dagegen geschlagen und getreten. Die Familie hat natürlich die Polizei gerufen. Kollegen konnten ihn überwältigen. Er ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden.‘

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game

Frauen gefilmt und missbraucht!

OÖ: Vorwürfe gegen Ex-Politiker

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer

Alternativer Nobelpreis

An Ukrainierin!

Noch ein Gas-Leck in Pipeline

Schweden entdeckt ein Viertes

Rapper Coolio ist tot

Song "Gangsta's Paradise"

Schweizer vergraben Unterhosen

Zur Qualitätsmessung

Oligarchen-Jacht versteigert

für 39 Millionen Euro