Schock für Grazer Familie

(31.10.2013) Schockmoment für eine Grazer Familie: In der Nacht auf heute wütet plötzlich ein 41 Jahre alter Mann vor ihrer Wohnungstür. Der offenbar geistig verwirrte Mann ist stark alkoholisiert und mit drei Küchenmessern bewaffnet. Er fordert die Ahnungslosen auf, ihm die Tür zu öffnen, sonst würde er ihnen die Köpfe abschneiden. Laut Polizei hat er sich eingebildet, die Familie würde seine Frau verstecken. Sprecher Fritz Grundnig:

‚Der Mann war sehr laut und hat auch mit den Messern mehrfach gegen die Türe gestochen, dagegen geschlagen und getreten. Die Familie hat natürlich die Polizei gerufen. Kollegen konnten ihn überwältigen. Er ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden.‘

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen

Bis zu 200 € für Alle!

Klimabonus ab Oktober

Katzen als Widerstands-Symbol

"Shafa the Cat"

"Let's Dance" das Finale

Die RTL-Tanzshow

Junge wechseln ständig Firma

Jobhopping voll im Trend