Schock für Grazer Familie

(31.10.2013) Schockmoment für eine Grazer Familie: In der Nacht auf heute wütet plötzlich ein 41 Jahre alter Mann vor ihrer Wohnungstür. Der offenbar geistig verwirrte Mann ist stark alkoholisiert und mit drei Küchenmessern bewaffnet. Er fordert die Ahnungslosen auf, ihm die Tür zu öffnen, sonst würde er ihnen die Köpfe abschneiden. Laut Polizei hat er sich eingebildet, die Familie würde seine Frau verstecken. Sprecher Fritz Grundnig:

‚Der Mann war sehr laut und hat auch mit den Messern mehrfach gegen die Türe gestochen, dagegen geschlagen und getreten. Die Familie hat natürlich die Polizei gerufen. Kollegen konnten ihn überwältigen. Er ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden.‘

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos