Schock: Notrutsche löst sich

(01.04.2016) Was für ein riesiges Glück hat diese Amerikanerin gehabt: In 1000 Metern Höhe löst sich die Notrutsche eine Flugzeuges und verfehlt nur haarscharf das Haus von Andrea Self. Die Rutsche stammt von einer Boeing 767 – die Airline hatte es angeblich unterlassen, wichtige Wartungsarbeiten an der Maschine durchzuführen. Da es sich um ein Frachtflugzeug gehandelt hat, waren keine Passagiere an Bord. Sehr wohl gefährlich war es aber für die Einwohner von Mesa in Arizona.

Andrea Self erzählt im US-TV:
"Da war dieser laute Knall und das ganze Haus hat vibriert. Die Nachbarn haben sofort die Polizei gerufen und die hat dann bestätigt, dass es sich um die Notrutsche eines Flugzeugs handelt. Wir hatten echt riesiges Glück, dass nur ein Baum getroffen wurden. Wäre es zum Beispiel auf ein Auto gefallen, wäre der Schaden weitaus größer gewesen."

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen

Bis zu 200 € für Alle!

Klimabonus ab Oktober

Katzen als Widerstands-Symbol

"Shafa the Cat"

"Let's Dance" das Finale

Die RTL-Tanzshow

Junge wechseln ständig Firma

Jobhopping voll im Trend

Kopftuchverbot fällt

In den Kindergärten

AUT: Mehr Energiesicherheit

Nationalratsbeschluss