Schock-Report: Hunde gequält

(17.07.2014) Schock-Report zu Hundeheimen in Rumänien! Die Tierschutzorganisation Vier Pfoten hat jetzt einen Bericht und ein Video veröffentlicht, in dem es um die Zustände in rumänischen Hundeheimen geht. Und die Ergebnisse sind kaum zu glauben. Die Zustände sind katastrophal. Es liegen mittendrin tote Hunde herum, überall sind Kot, Urin und Müll. Selbst die Tierschützer waren mehr als entsetzt.

Kampagnen-Mitarbeiterin Irina Fronescu von Vier Pfoten:
„Man sagt ja immer wieder, dass es Einzelfälle von Tierheimen sind, in denen es die schlechten Zustände gibt. Aber diesmal wurde wirklich die Hälfte aller Tierheime in ganz Rumänien untersucht. Und in jedem, wirklich jedem gab es Missstände. In jedem Tierheim wurden die Gesetze nicht eingehalten."

Wie kannst DU helfen? Das erfährst du hier!

Mordalarm in Jennersdorf

Sohn tötet Mutter

Braunbär-Spuren im Garten

Reste von Grillparty gecheckt?

Keine Lockerung für Nachtlokale

Nicht ab 1.August!

Spenden für kleinen Raphael

Hilf mit!

Feuerwehreinsatz wegen TikTok

nach Panne befreit

Aufzug: 71 Menschen infiziert

Frau hatte Corona

Schlachtbetrieb: 29 Infizierte

in Niederösterreich

Mit Maske Pandemie besiegen

Laut US-Gesundheitsbehörde