Schock: Schwangere Kickboxerin

(07.03.2016) Vier Wochen vor der Geburt täglich im Fitnessstudio! Die hochschwangere Chontel Duncan aus Australien sorgt mit ihren Workout-Fotos auf Instagram für Aufsehen. Das Model ist extrem durchtrainiert. Ihre Bauchmuskulatur ist so hart und ausgeprägt, dass man auch nach 36 Wochen Schwangerschaft nur einen Mini-Bauch sieht.

Die werdende Mama ist jeden Tag mehrere Stunden im Fitnessstudio, dabei macht sie sogar ihr Kickbox-Training. Gynäkologe Leonhard Loimer ist entsetzt:
“Workouts und vor allem Kickboxen sind in der Schwangerschaft nicht nur absurd, sondern vor allem gefährlich. Das sind Bewegungen und Anstrengungen, die für eine Schwangere völlig ungeeignet sind. Es kann da ganz leicht zur Frühgeburt kommen. Ich halte das für sehr gefährlich.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden