Testkäufe: Wodka für Teenies kein Problem

(19.02.2015) Jeder dritte Teenager kommt problemlos an Hochprozentiges! Dieses erschütternde Ergebnis zeigt eine Testkauf-Offensive des Landes Oberösterreich. 14- und 15-Jährige haben in mehr als 1.100 Lebensmittelgeschäften und Tankstellen-Shops Alkohol oder Zigaretten gekauft. In mehr als 30 Prozent aller Fälle mit Erfolg. Hauptsächlich ist Wodka gekauft worden. Ein katastrophales Ergebnis, es bestehe dringend Handlungsbedarf.

Oberösterreichs Soziallandesrätin Gertraud Jahn:
“Wir werden eine große Informationskampagne starten, das Verkaufspersonal muss diesbezüglich besser geschult werden. Ich fordere aber auch höhere Strafen. Diese sollten bei wiederholtem Verkauf bis zu 7.000 Euro betragen.“

Was meinst du? Brauchen wir schärfere Kontrollen und höhere Strafen, damit Kinder sich nicht am Wodka vergreifen können? Red mit in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen