Schock über Kardashian-Wannabe

Entsetzen über einen Kim Kardashian-Wannabe aus Großbritannien. Der 23-jährige Jordan James Parke ist ein dermaßen großer Kim-Fan, dass er mehr als 150.000 Dollar für Schönheitsoperationen ausgegeben hat. Mehr als 50 Mal hat sich der Brite bereits unters Messer gelegt. Alles nur, um seinem Idol möglichst ähnlich zu sehen. Heimische Beauty-Docs sind allerdings vom Ergebnis entsetzt. In Österreich würde man aber solchen Veränderungs-Wünschen von besessenen Fans ohnehin nicht nachkommen.

Schönheitschirurg Alexander Siegl:
“Es ist kein Problem, wenn ein Patient ein Veränderung der Nase oder der Ohren wünscht. Da können auch Prominente als Vorbild herhalten. Aber ein komplettes Make-Over in dieser Größenordnung ist natürlich von seriösen Medizinern abzulehnen.“

Hotte Pics an U7-Team gesendet

Frau verwechselt Whatsapp-Chat

Ronaldo bricht in Tränen aus

bei TV-Interview

Hund wartet 4 Jahre lang!

auf seine verlorene Familie

Statt 4 Tage 14.000 Kilometer

Mann veruntreut Leihauto

Flugverspätung wegen Bienen

"Summ, summ, summ"

Gabalier: Beziehungs-Aus!

Emotionale Reaktionen im Netz

Wiener von Auto überrollt

Er ist auf der Straße gelegen

Sohn sticht Mutter nieder

Bluttat in Vorarlberg