Schock wegen Ekel-Donau

Wasser völlig verdreckt

(30.05.2019) Unglaublich, wie verdreckt die Donau ist! Für eine internationale Studie haben Forscher der Universität York insgesamt 711 Wasserproben aus 72 Ländern genommen. Darunter auch Proben aus der Donau bei Wien. Und dabei sind erschreckend hohe Werte an Medikamentenrückständen festgestellt worden. Allein die Antibiotika-Dosis ist viermal höher, als gesundheitlich verträglich. Laut Studie wurde in der Donau sogar die höchste Überschreitung eines Grenzwertes in Europa gemessen.

Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
"Man kann natürlich trotzdem baden gehen, das ist dem Körper völlig egal. Man muss aber wissen, dass über 90 Prozent aller Antibiotika in der Tierhaltung eingesetzt werden. Von dort stammen wohl auch diese ganzen Verunreinigungen. Und das sollte uns schon zu denken geben, welches Fleisch wir kaufen."

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen