Schönheits-OPs boomen: Fettabsaugungen beliebter als Brustvergrößerungen!

(22.07.2014) Die International Society of Aesthetic Plastic Surgergy bestätigt, dass rund 19 Prozent der weltweit durchgeführten Schönheitsoperationen Fettabsaugungen sind. Der Studie zufolge lässt jede fünfte Patientin eine Brustvergrößerung durchführen: Auch wenn nach diesem Eingriff die Genesung oftmals zwei Wochen dauert und man für etwa vier bis sechs Wochen auf Sport und starke körperliche Belastung verzichten muss, entscheiden sich immer mehr Frauen dafür. „In Deutschland werden jährlich circa 25.000 Brustvergrößerungen vorgenommen. Wir erhalten aber auch immer mehr Anfragen aus Österreich, wo jährlich rund 2500 Brust-OPs durchgeführt werden“, so Dr. Thome, Spezialist für Brustvergrößerung bei Aesthetic & Soul in München. Der Altersdurchschnitt der Patientinnen liege außerdem bei 18-35 Jahren, so der Chirurg.

Auf Platz drei finden sich mit rund 13 Prozent Eingriffe im Bereich der Augen, die sogenannte Blepharoplastik, d.h. die Straffung der oberen und unteren Augenlider. Nasenkorrekturen machen nur ca. 9 Prozent aller Schönheitsoperationen aus. Lediglich sieben Prozent der Patienten lassen eine Bauchstraffung durchführen.

Weitere Informationen:
International Society of Aesthetic Plastic Surgergy
Brustvergrößerung bei Aesthetic & Soul

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen