Schönheits-OPs boomen: Fettabsaugungen beliebter als Brustvergrößerungen!

(22.07.2014) Die International Society of Aesthetic Plastic Surgergy bestätigt, dass rund 19 Prozent der weltweit durchgeführten Schönheitsoperationen Fettabsaugungen sind. Der Studie zufolge lässt jede fünfte Patientin eine Brustvergrößerung durchführen: Auch wenn nach diesem Eingriff die Genesung oftmals zwei Wochen dauert und man für etwa vier bis sechs Wochen auf Sport und starke körperliche Belastung verzichten muss, entscheiden sich immer mehr Frauen dafür. „In Deutschland werden jährlich circa 25.000 Brustvergrößerungen vorgenommen. Wir erhalten aber auch immer mehr Anfragen aus Österreich, wo jährlich rund 2500 Brust-OPs durchgeführt werden“, so Dr. Thome, Spezialist für Brustvergrößerung bei Aesthetic & Soul in München. Der Altersdurchschnitt der Patientinnen liege außerdem bei 18-35 Jahren, so der Chirurg.

Auf Platz drei finden sich mit rund 13 Prozent Eingriffe im Bereich der Augen, die sogenannte Blepharoplastik, d.h. die Straffung der oberen und unteren Augenlider. Nasenkorrekturen machen nur ca. 9 Prozent aller Schönheitsoperationen aus. Lediglich sieben Prozent der Patienten lassen eine Bauchstraffung durchführen.

Weitere Informationen:
International Society of Aesthetic Plastic Surgergy
Brustvergrößerung bei Aesthetic & Soul

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich