Schon wieder Home-Invasion

In Innsbruck

(27.05.2021) Schon wieder! Brutale Home-Invasion. Ein 27-jähriger Österreicher und ein gleichaltriger Italiener sind in der Nacht auf heute von drei Männern in einer Wohnung in Innsbruck zusammengeschlagen und dabei verletzt worden. Die drei Maskierten hatten laut Polizei zuvor die Tür eingetreten.

Ein Täter bereits gefasst

Einer der Täter, ein 17-jähriger Jugendlicher aus Bosnien/Herzegowina, wurde schließlich auf der Flucht durch die Polizeidiensthundeinspektion gestellt. Die Suche nach den zwei Komplizen war im Gange, so die Polizei.

(fd/apa)

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen