Schon wieder Home-Invasion

In Innsbruck

(27.05.2021) Schon wieder! Brutale Home-Invasion. Ein 27-jähriger Österreicher und ein gleichaltriger Italiener sind in der Nacht auf heute von drei Männern in einer Wohnung in Innsbruck zusammengeschlagen und dabei verletzt worden. Die drei Maskierten hatten laut Polizei zuvor die Tür eingetreten.

Ein Täter bereits gefasst

Einer der Täter, ein 17-jähriger Jugendlicher aus Bosnien/Herzegowina, wurde schließlich auf der Flucht durch die Polizeidiensthundeinspektion gestellt. Die Suche nach den zwei Komplizen war im Gange, so die Polizei.

(fd/apa)

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß

Affenpocken, Covid & Co

Diese Tiere sind Überträger