Schon wieder Tornado in NÖ?

(13.07.2017) Hat sich da in Niederösterreich tatsächlich schon wieder ein Tornado gebildet? Spektakuläre Bilder aus Melk gehen derzeit durchs Netz. User haben dort nämlich gestern eine außergewöhnliche Wolkenformation geknipst. Die meisten Nutzer sind sich sicher: Ja, das ist schon wieder ein Tornado gewesen, der zweite nach dem Schwechat-Tornado am Montag. Doch stimmt das auch?

Wir haben den KRONEHIT-Fact-Check gemacht und müssen entwarnen: Nein, die Fotos aus Melk zeigen keinen Tornado, sondern eine sogenannte Böenwalze. Josef Lukas vom Wetterdienst Ubimet:
“Böenwalzen kommen häufiger vor und sind genau genommen eine Art Vorstufe eines Tornados. In Österreich werden sie aber nur ganz selten zu echten Tornados. Diese Böenwalze sieht tatsächlich spektakulär aus, es ist aber kein Tornado gewesen.“

Mann verschickt Nazi-Bilder

in Kärnten verurteilt

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Zu dick für Instagram?

unfaire Zensur im Netz

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro