Schräg: Webtrend Online-Dining

(11.02.2014) Ein schräger Trend aus Südkorea sorgt für Staunen. Es geht um einen Essens-Fetisch, sogenanntes Online-Dining! Tausende Koreaner lassen sich inzwischen im Internet beim Essen zusehen, eine davon ist mit ihrem Live-Stream sogar zum regelrechten Internetstar geworden. Park Seo-Yeon verspeist täglich Unmengen an Essen und überträgt das live im Internet – sogar gegen Bezahlung! Tausende von Leuten verfolgen das große Fressen.

Park sagt:
“Es ist toll, wenn mir Zuschauer berichten, dass sie zum Beispiel wegen mir ihre Magersucht besiegt haben. Oder wenn sie sagen: Ich liege langweilig im Spital, aber dank deiner Show habe ich wenigstens ein bisschen Spaß. Oder: ich habe acht Kilo verloren, weil du mir Befriedigung verschaffst, wenn ich dir beim Essen zusehen kann.“

Kind auf Straße erschossen

Ganz Schweden ist entsetzt

12-Jährige mit Faust geschlagen

Rassismus-Ermittlungen

Dealer-Trio in Wien gefasst

Halbes Kilo Heroin entdeckt

Von Walhaiflosse getroffen

Schnorchlerin schwer verletzt

Mann von Müllwagen getötet

90-Jähriger wurde überrollt

Adele zeigt neue Figur

Sängerin hat 45kg weniger

Pferd fast zu Tode gefüttert

von Urlaubern

Randale im Urlaubsflieger

Prügel für Maskenverweigerer