Schräg: Webtrend Online-Dining

(11.02.2014) Ein schräger Trend aus Südkorea sorgt für Staunen. Es geht um einen Essens-Fetisch, sogenanntes Online-Dining! Tausende Koreaner lassen sich inzwischen im Internet beim Essen zusehen, eine davon ist mit ihrem Live-Stream sogar zum regelrechten Internetstar geworden. Park Seo-Yeon verspeist täglich Unmengen an Essen und überträgt das live im Internet – sogar gegen Bezahlung! Tausende von Leuten verfolgen das große Fressen.

Park sagt:
“Es ist toll, wenn mir Zuschauer berichten, dass sie zum Beispiel wegen mir ihre Magersucht besiegt haben. Oder wenn sie sagen: Ich liege langweilig im Spital, aber dank deiner Show habe ich wenigstens ein bisschen Spaß. Oder: ich habe acht Kilo verloren, weil du mir Befriedigung verschaffst, wenn ich dir beim Essen zusehen kann.“

Nobelpreis an Menschenrechtler

Aus Russland, Belarus, Ukraine

Angst vor Atomkrieg

Biden: 'Armageddon-Gefahr'

Massaker in Kindergarten

Schock in Thailand

Kostenlose Grippe-Impfung

In Wien

Adam Levine: Sexting-Skandal

Was denkt er über SNL Sketch

Filmstars lassen Haare!

Solidarität mit Frauen im Iran

Doch keine Krise?

J.Lo und Ben Affleck verliebt

Schildkröten sind Pornostars!

16,5 Millionen Klicks!