Schrecklich: Baby in Mülltonne gefunden

(06.01.2016) Unglaublich was in Klagenfurt in Kärnten passiert ist! Passanten entdecken ein noch lebendes neugeborenes Baby in einer Mülltonne! Die Finderin will gerade ihren Mist rausbringen, als sie am Abend gegen 19 Uhr das Baby schreien hört. Das Neugeborene befindet sich in einer Tasche und ist nur in ein Tuch gewickelt gewesen!

Das Kind ist zudem völlig unterkühlt und in einem kritischen Zustand, jedoch stabil. Es befindet sich auf der Intensivstation des Klinikums Klagenfurt. Es handle sich um einen Buben europäischer Herkunft. Das Kind wurde mit höchster Wahrscheinlichkeit erst gestern geboren. Hinweise zur Mutter gibt es noch keine. Die Ermittlungen laufen!

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker

Kärnten: Brutale Home Invasion

Fahndung nach vier Tätern