Schreiben Eltern Matura-Arbeiten?

(22.02.2017) Schreiben wirklich Eltern und sogar Ghostwriter die Arbeiten unserer Maturanten? Seit gut einem Jahr müssen Schülerinnen und Schüler für die Matura eine vorwissenschaftliche Arbeit schreiben. Ein durchaus großer Aufwand – und den wollen sich offenbar nicht alle antun. Laut des Bundeselternverbands sollen sogar zwischen 25 und 30 Prozent dieser Arbeiten in Wahrheit von den Eltern, oder sogar bezahlten Ghostwritern stammen.

Die Schülerinnen und Schüler selbst bezeichnen die Vorwürfe als Frechheit. Michaela Oppitz, Bundesobfrau der Schülerunion:
“Die Matura ist ein ganz besonderer Meilenstein im Leben, den wollen die Schülerinnen und Schüler auch selbst erreichen. Diese Prozent-Schätzung ist extrem hoch, mir persönlich ist jedenfalls niemand bekannt, der die Arbeit nicht selbst geschrieben hätte.“

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht