Schüler lassen Direktorin auffliegen

(07.04.2017) Der Bericht einer Schülerzeitung kostet einer neuen Schuldirektorin in den USA den Job, bevor sie ihn noch antreten hat können! Die fünf coolen Jungjournalisten werden dafür im Netz gefeiert! Denn: Die Teenies decken auf, dass die neue Schulleiterin der Pittsburg High School im US-Bundesstaat Kansas ihre Abschlusszeugnisse gekauft haben soll. Die Schüler haben in einem Artikel Unstimmigkeiten im Lebenslauf ihrer zukünftigen Direktorin aufgedeckt.

Maddie Baden sagt im US-TV:
"Ich habe eine Einführungsstory über die Direktorin schreiben und darin etwas über ihren Background erzählen wollen. Deshalb habe ich ein wenig mit ihr darüber gesprochen. Nach dem Interview wollte ich noch ein paar Infos über sie sammeln. Und dabei hab ich Unterlagen gefunden, die zeigen, dass sie ihre Titel gekauft hat."

Die neue Schuldirektorin hat daraufhin ihren Rücktritt angekündigt. Die Frau hätte die Stelle im Sommer antreten sollen.

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren