Schüler von Wespen attackiert

wespe

Eine Wiener Schulgruppe ist in Bad Zell in Oberösterreich von einem Insektenschwarm attackiert worden. Die Gruppe war auf einem Bauernhof und hat am späten Abend noch eine Wanderung gemacht. Dabei dürfte ein Schüler in ein Wespennest gestiegen sein.

"Rettungskräfte haben insgesamt 45 Personen betreut, von denen 14 gestochen worden sind. Zwölf dieser Kinder haben aber zum Glück nur geringe oder keine Reaktionen auf die Stiche gezeigt. Ein Schüler und eine Professorin hatten aber heftige, allergische Reaktionen und sind zur Sicherheit ins Spital eingeliefert worden."

Lebensgefährlich verletzt wurde aber zum Glück niemand.

Mehr zu dieser Story liest du in der Oberösterreich Krone und auf krone.at

site by wunderweiss, v1.50