Schüler von Wespen attackiert

(12.09.2018) Eine Wiener Schulgruppe ist in Bad Zell in Oberösterreich von einem Insektenschwarm attackiert worden. Die Gruppe war auf einem Bauernhof und hat am späten Abend noch eine Wanderung gemacht. Dabei dürfte ein Schüler in ein Wespennest gestiegen sein.

"Rettungskräfte haben insgesamt 45 Personen betreut, von denen 14 gestochen worden sind. Zwölf dieser Kinder haben aber zum Glück nur geringe oder keine Reaktionen auf die Stiche gezeigt. Ein Schüler und eine Professorin hatten aber heftige, allergische Reaktionen und sind zur Sicherheit ins Spital eingeliefert worden."

Lebensgefährlich verletzt wurde aber zum Glück niemand.

Mehr zu dieser Story liest du in der Oberösterreich Krone und auf krone.at

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da

Britin nackt am Fahrrad

sammelt Spenden für Organisation