Schülerin tot: Wo war der Lehrer?

Kerzen Tod tot

Nach dem Tod einer 16-Jährigen in einer Grazer Landwirtschaftsschule sind immer noch viele Fragen offen. Das Mädchen ist ja mit einem Hoflader tödlich verunglückt. Es ist immer noch unklar, ob ein technisches Gebrechen oder ein Bedienungsfehler schuld war. Die 16-Jährige hat jedenfalls mit dem Mini-Traktor umgehen können.

Doch wo war der Lehrer? Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Lehrer soll kurz zuvor gesagt haben, dass er ein Formular aus dem Büro holen müsse. Das Mädchen ist also unbeaufsichtigt gewesen.“

Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Hirscher: Slalom-Weltcup #6!

Alles zum City-Event in Stockholm

Betrüger erbeuten 178.000 €

Bitte warn deine Oma

Kakerlake im Flugzeug-Essen

Na Mahlzeit!

Mann zerrt 16-Jährige auf Feld

wollte Entführung nachspielen

Karl Lagerfeld ist tot

Ein Nachruf

Karfreitag: halber Feiertag!

ÖVP und FPÖ einig