Schüsse aus Auto in Imst

Trio ausgeforscht

(02.09.2021) Großalarm in Imst! Mehrere Augenzeugen haben bei der Polizei Alarm geschlagen, da aus einem weißen Auto im Stadtgebiet Schüsse abgegeben worden sind. Sofort ist eine Großfahndung ausgelöst worden, eine Polizeistreife hat den verdächtigen Wagen schließlich gestoppt. Der Lenker, ein 18-Jähriger, ist von einem Kumpel mit dessen Wagen gerade abgeschleppt worden. In den beiden PKW sind mehrere Softair-Waffen samt Munition und CO2-Kaspeln sichergestellt worden.

Hubert Rauth von der Tiroler Krone:
“Die beiden Verdächtigen sollen gemeinsam mit einem 19-Jährigen die Schüsse abgefeuert haben. Vermutlich mit einer Schreckschusspistole. Den drei Burschen droht eine saftige Strafe, sie sind auf freiem Fuß angezeigt worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Autsch! Tara verliert Zahn

Im gefährlichen Dschungelcamp

Duell um Mitternacht

SBG: Illegales Straßenrennen

Fed mit Leitzinserhöhungen

Ende des billigen Geldes?

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet

Holocaust-Gedenkprojekt

#6MFollowers