Schüsse in Innsbruck

18-Jähriger feuert von Balkon

(07.07.2020) Schüsse in Innsbruck! Mehrere Passanten haben Alarm geschlagen, da ein Unbekannter im Stadtteil Reichenau von einem Balkon aus mit einer Pistole auf die Straße gefeuert hat. Bei dem Schützen hat es sich um einen 18-Jährigen gehandelt, der sich von den Polizeibeamten widerstandslos festnehmen hat lassen.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Bei der Waffe hat es sich um eine Gasdruckpistole gehandelt. Ein ‘Glock‘-Nachbau, der aber wirklich täuschend echt ausgesehen hat. Als Motiv hat der 18-Jährige angegeben, dass er einfach mal mit einer Pistole herumschießen wollte.“

Zum Glück ist niemand verletzt worden, gegen den 18-Jährigen ist ein Waffenverbot ausgesprochen worden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Auto rast in Fußgängerzone

Zwei Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt