Schüsse in Innsbruck

18-Jähriger feuert von Balkon

(07.07.2020) Schüsse in Innsbruck! Mehrere Passanten haben Alarm geschlagen, da ein Unbekannter im Stadtteil Reichenau von einem Balkon aus mit einer Pistole auf die Straße gefeuert hat. Bei dem Schützen hat es sich um einen 18-Jährigen gehandelt, der sich von den Polizeibeamten widerstandslos festnehmen hat lassen.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Bei der Waffe hat es sich um eine Gasdruckpistole gehandelt. Ein ‘Glock‘-Nachbau, der aber wirklich täuschend echt ausgesehen hat. Als Motiv hat der 18-Jährige angegeben, dass er einfach mal mit einer Pistole herumschießen wollte.“

Zum Glück ist niemand verletzt worden, gegen den 18-Jährigen ist ein Waffenverbot ausgesprochen worden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Schüsse vor Spital in Paris

1 Person tot, mehrere Verletzte

Wien-Lockdown verlängert bis 2.Mai!

Auch NÖ zieht mit!

Dreifach - Raub

Innerhalb von zwei Wochen!

Kurz vor Aufprall

Skiwanderer rettet sich selbst

"Impfboxen" in Wien

ab kommender Woche

43.000 Erstimpfungen pro Tag

Für Regierungsziel nötig

Coronafreier Zug

ab Freitag unterwegs

Radfahrer sticht Frau nieder

Horror-Attacke in Vorarlberg