Schüsse in Schweden: Tote und Verletzte

Pistole Waffe Gewalt Terror

(19.06.2018) Tödliche Schüsse in Schweden!

Als das Land gestern den WM-Sieg gegen Südkorea gefeiert hat, ist es in Malmö zu einer tödlichen Schießerei gekommen. Jemand hat aus einem Auto heraus auf Leute geschossen, die vor einem Café gestanden sind. Ein 18-Jähriger und ein 29-Jähriger sind kurz nach ihrer Einlieferung ins Krankenhaus gestorben. Es gibt außerdem vier Verletzte.

Der Täter ist noch nicht gefasst. Es bestehe aber keine konkrete Gefahr für die Bevölkerung, so die Polizei. Es könnte sich laut den Ermittlern um eine Schießerei unter Kriminellen gehandelt haben. Mehrere der Opfer sind polizeibekannt.

Graz: Hochzeit im Spital

Stationsteam hilft mit

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da