Schüsse in Schweden: Tote und Verletzte

Pistole Waffe Gewalt Terror

(19.06.2018) Tödliche Schüsse in Schweden!

Als das Land gestern den WM-Sieg gegen Südkorea gefeiert hat, ist es in Malmö zu einer tödlichen Schießerei gekommen. Jemand hat aus einem Auto heraus auf Leute geschossen, die vor einem Café gestanden sind. Ein 18-Jähriger und ein 29-Jähriger sind kurz nach ihrer Einlieferung ins Krankenhaus gestorben. Es gibt außerdem vier Verletzte.

Der Täter ist noch nicht gefasst. Es bestehe aber keine konkrete Gefahr für die Bevölkerung, so die Polizei. Es könnte sich laut den Ermittlern um eine Schießerei unter Kriminellen gehandelt haben. Mehrere der Opfer sind polizeibekannt.

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!