Schüsse in Wien

Frau von Polizei erschossen

(05.01.2021) Bei einem Polizeieinsatz in Wien-Hietzing ist heute Nachmittag eine 67-jährige erschossen worden. Die 67-jährige attackierte zuerst ihre Heimhilfe und danach die eintreffenden Beamten. Die Polizisten wehrten sich zuerst mit einem Taser, danach musste ein Schuss abgefeuert werden. Die Frau wurde vom Wiener Rettungshubschrauber in ein Spital gebracht, bestätigte die Berufsrettung. Mittlerweile ist sie Ihren Verletzungen erlegen. Ein Terroranschlag ist auszuschließen.

(APA/fd)

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion