Schüsse in Wien

Frau von Polizei erschossen

(05.01.2021) Bei einem Polizeieinsatz in Wien-Hietzing ist heute Nachmittag eine 67-jährige erschossen worden. Die 67-jährige attackierte zuerst ihre Heimhilfe und danach die eintreffenden Beamten. Die Polizisten wehrten sich zuerst mit einem Taser, danach musste ein Schuss abgefeuert werden. Die Frau wurde vom Wiener Rettungshubschrauber in ein Spital gebracht, bestätigte die Berufsrettung. Mittlerweile ist sie Ihren Verletzungen erlegen. Ein Terroranschlag ist auszuschließen.

(APA/fd)

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt

Tequila!

Für den Papst

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit