Schule gesperrt

Bislang 33 Fälle bekannt

(13.10.2020) In Großraming im Bezirk Steyr-Land in Oberösterreich wurden gestern wegen 33 Corona-Infektionen eine Mittelschule und das angrenzende Polytechnikum gesperrt. An der Mittelschule waren zehn der 25 Lehrer und acht der 235 Schüler positiv auf das Virus getestet worden. Jetzt sollen auch alle anderen getestet werden!

Bis diese Ergebnisse vorliegen soll in den Schulen auf Distance-Learning umgestellt werden. Solche Schließungen werden im Zuge des Herbstes und Winters öfters auftreten, sagt Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) bei einer Pressekonferenz in Linz.
Wenn die Infektionslage unübersichtlich ist, wäre eine Schulschließung unvermeidbar, so Faßmann. Des Weiteren regt er an, in dieser Zeit Sozialkontakte zu minimieren, um die Ansteckung mit dem Virus zurückzudrängen.

(APA/makl)

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie