Schule ohne Glocke

(15.01.2014) Hat die klassische Schulglocke bald ausgedient? An zahlreichen Wiener Schulen läuft derzeit ein entsprechendes Projekt. Die Unterrichtsstunden werden dort ohne Läuten begonnen und beendet. Lehrer und Schüler achten selbst auf die Uhr – dadurch soll der Unterricht flexibler und entspannter werden. Das Feedback ist bisher relativ gut, so Meinhard Trummer, Direktor des BRG 16 in der Maroltingergasse:

“Es ist alles aufgelockerter, das kommt bei Schülern und Lehrern gut an. Manchmal ist die Stunde zwei Minuten kürzer, dann wieder zwei Minuten länger. Wir schaffen damit Eigenverantwortung und bringen unnötige Hektik aus der Schule raus.“

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe