Schulen als Schlüssel gegen Terror

(08.09.2014) Die Schulen könnten der Schlüssel zur Ent-Radikalisierung sein. Das sagt jetzt die Islamische Glaubensgemeinschaft Österreich. In fast ganz Europa gibt es schon Kampagnen von muslimischen Organisationen, die über die Gotteskrieger der Terrormiliz Islamischer Staat aufklären wollen. Die sind vor allem darauf aus, junge Muslime anzuwerben.

Um das zu verhindern, müssen junge, für eine Radikalisierung anfällige Menschen vorbeugend aufgeklärt und immun gemacht werden, sagt Carla Amina Baghajati von der Islamischen Glaubensgemeinschaft Österreich:
„Wir möchten aber auch mit Anti-Radikalisierungsprogrammen noch punktgenauer in den Schulen sein. Noch bevor irgendwelche Tendenzen aufscheinen, hier möglichst abzufangen. Um diese jungen Menschen, die vielleicht im Internet komische Informationen haben, gleich wieder aufklären zu können, wie das einzuordnen ist.“

Schläge, Tritte, Bisse

Mann (38) rastet völlig aus

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten