Schulen als Schlüssel gegen Terror

(08.09.2014) Die Schulen könnten der Schlüssel zur Ent-Radikalisierung sein. Das sagt jetzt die Islamische Glaubensgemeinschaft Österreich. In fast ganz Europa gibt es schon Kampagnen von muslimischen Organisationen, die über die Gotteskrieger der Terrormiliz Islamischer Staat aufklären wollen. Die sind vor allem darauf aus, junge Muslime anzuwerben.

Um das zu verhindern, müssen junge, für eine Radikalisierung anfällige Menschen vorbeugend aufgeklärt und immun gemacht werden, sagt Carla Amina Baghajati von der Islamischen Glaubensgemeinschaft Österreich:
„Wir möchten aber auch mit Anti-Radikalisierungsprogrammen noch punktgenauer in den Schulen sein. Noch bevor irgendwelche Tendenzen aufscheinen, hier möglichst abzufangen. Um diese jungen Menschen, die vielleicht im Internet komische Informationen haben, gleich wieder aufklären zu können, wie das einzuordnen ist.“

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß