Schumi-Managerin im TV

(14.04.2014) Seine Fans geben der Familie von Michael Schumacher Kraft! Das hat Schumi-Managerin Sabine Kehm in ihrem ersten TV-Interview als Gast bei Günther Jauch gesagt. Drei Monate nach seinem Horror-Skiunfall in den französischen Alpen ist die Sorge um die Formel1-Legende nach wie vor groß. Auch wenn er inzwischen Momente des Erwachens zeigt.

Das schlimmste für Schumis Umfeld seien Gerüchte, die sich über die Medien verbreiten, sagt Managerin Sabine Kehm:
‚Dadurch, dass sich das dann weiter verbreitet, manifestiert sich eine virtuelle Wirklichkeit, die mit den echten Geschehnissen gar nichts zu tun hat. Für die Leute ergibt sich dadurch ein Bild, das wir eigentlich permanent korrigieren müssten, indem wir das wahre Bild erzählen, aber das wollen wir natürlich nicht.‘

Hier siehst du das ganze Interview mit Sabine Kehm!

Burgenland wählt

Erste Wahllokale offen

Erster Verdachtsfall in Wien

Coronavirus greift um sich

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal