Schumi-Managerin im TV

(14.04.2014) Seine Fans geben der Familie von Michael Schumacher Kraft! Das hat Schumi-Managerin Sabine Kehm in ihrem ersten TV-Interview als Gast bei Günther Jauch gesagt. Drei Monate nach seinem Horror-Skiunfall in den französischen Alpen ist die Sorge um die Formel1-Legende nach wie vor groß. Auch wenn er inzwischen Momente des Erwachens zeigt.

Das schlimmste für Schumis Umfeld seien Gerüchte, die sich über die Medien verbreiten, sagt Managerin Sabine Kehm:
‚Dadurch, dass sich das dann weiter verbreitet, manifestiert sich eine virtuelle Wirklichkeit, die mit den echten Geschehnissen gar nichts zu tun hat. Für die Leute ergibt sich dadurch ein Bild, das wir eigentlich permanent korrigieren müssten, indem wir das wahre Bild erzählen, aber das wollen wir natürlich nicht.‘

Hier siehst du das ganze Interview mit Sabine Kehm!

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich