Schuss stoppt Drogenschmuggler

(14.01.2015) Wilde Szenen bei Gmünd in Niederösterreich: Fünf als Wanderer getarnte Drogenschmuggler überqueren die Grenze nach Österreich. Sie haben Haschisch und die Todesdroge Crystal Meth im Gepäck. Drogenfahnder halten die Männer auf. Die Situation spitzt sich zu.

Christoph Matzl von der Niederösterreich-Krone: “Es folgten Faustschläge. Nur ein Schmuggler konnte gleich festgenommen werden. Es gab eine Verfolgungsjagd zu Fuß. Erst nach Abgabe eines Warnschusses haben zwei weitere aufgegeben.“

Zwei Schmuggler sind den Polizisten aber entwischt.

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer

Alternativer Nobelpreis

An Ukrainierin!

Noch ein Gas-Leck in Pipeline

Schweden entdeckt ein Viertes

Rapper Coolio ist tot

Song "Gangsta's Paradise"

Schweizer vergraben Unterhosen

Zur Qualitätsmessung

Oligarchen-Jacht versteigert

für 39 Millionen Euro

Prozess gegen Shakira

Vorwurf: Steuerhinterziehung

Wo findet der ESC23 statt?

Zwei Städte im Rennen