Schuss stoppt Drogenschmuggler

(14.01.2015) Wilde Szenen bei Gmünd in Niederösterreich: Fünf als Wanderer getarnte Drogenschmuggler überqueren die Grenze nach Österreich. Sie haben Haschisch und die Todesdroge Crystal Meth im Gepäck. Drogenfahnder halten die Männer auf. Die Situation spitzt sich zu.

Christoph Matzl von der Niederösterreich-Krone: “Es folgten Faustschläge. Nur ein Schmuggler konnte gleich festgenommen werden. Es gab eine Verfolgungsjagd zu Fuß. Erst nach Abgabe eines Warnschusses haben zwei weitere aufgegeben.“

Zwei Schmuggler sind den Polizisten aber entwischt.

Drei Frauen für NBA-Star?

Kardashian Ex tröstet sich.

DFB-Team als Boyband

nicht nur am Ball Talente

Schlägertruppe in Innsbruck?

Schon 3 Passanten verprügelt

Viele pfeifen auf 2. Impfung

Ärzte schlagen schon Alarm

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren