Schutzmasken gestohlen

12 Wochen Haft

(08.04.2020) In Großbritannien wurde ein 34-jähriger Mann zu zwölf Wochen Gefängnis verurteilt, weil er vier Schutzmasken aus einem Krankenhaus in London gestohlen hatte. Der 34-Jährige wurde vom Sicherheitsdienst des King's College Hospital zur Rede gestellt, als er die Klinik gerade verlassen wollte.

Er gab den Diebstahl zu. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert. Schutzmasken sind in britischen Krankenhäusern, wie in vielen anderen europäischen Ländern derzeit Mangelware.

(ak)

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien

Disco nur für Geimpfte?

Entscheidung diese Woche

3,5 Milliarden Euro von der EU

Corona-Aufbauhilfen