Schutzmasken gestohlen

12 Wochen Haft

(08.04.2020) In Großbritannien wurde ein 34-jähriger Mann zu zwölf Wochen Gefängnis verurteilt, weil er vier Schutzmasken aus einem Krankenhaus in London gestohlen hatte. Der 34-Jährige wurde vom Sicherheitsdienst des King's College Hospital zur Rede gestellt, als er die Klinik gerade verlassen wollte.

Er gab den Diebstahl zu. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert. Schutzmasken sind in britischen Krankenhäusern, wie in vielen anderen europäischen Ländern derzeit Mangelware.

(ak)

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal