Schutzmasken gestohlen

12 Wochen Haft

(08.04.2020) In Großbritannien wurde ein 34-jähriger Mann zu zwölf Wochen Gefängnis verurteilt, weil er vier Schutzmasken aus einem Krankenhaus in London gestohlen hatte. Der 34-Jährige wurde vom Sicherheitsdienst des King's College Hospital zur Rede gestellt, als er die Klinik gerade verlassen wollte.

Er gab den Diebstahl zu. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert. Schutzmasken sind in britischen Krankenhäusern, wie in vielen anderen europäischen Ländern derzeit Mangelware.

(ak)

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll

Party ohne Wasser & Strom

Los Angeles dreht ab