Schwan Rettungsaktion

In Brückengeländer verfangen

(13.02.2022) Mit Hals und Flügel hat sich Sonntagfrüh ein Schwan im Geländer der Karolinenbrücke in der Stadt Salzburg verfangen. Die Polizei holte die Berufsfeuerwehr zu Hilfe, die Einsatzkräfte befreiten das Tier aus der verzwickten Lage. Verletzt hat sich der Schwan bei seinem Missgeschick augenscheinlich nicht. Auf einen Tierarzt-Besuch wurde somit verzichtet und der Entenvogel freigelassen. Dieser verließ fauchend die Örtlichkeit, teilte die Polizei in einer Presseaussendung mit.

ABD0124

(apa/makl)

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen