Schwan Rettungsaktion

In Brückengeländer verfangen

(13.02.2022) Mit Hals und Flügel hat sich Sonntagfrüh ein Schwan im Geländer der Karolinenbrücke in der Stadt Salzburg verfangen. Die Polizei holte die Berufsfeuerwehr zu Hilfe, die Einsatzkräfte befreiten das Tier aus der verzwickten Lage. Verletzt hat sich der Schwan bei seinem Missgeschick augenscheinlich nicht. Auf einen Tierarzt-Besuch wurde somit verzichtet und der Entenvogel freigelassen. Dieser verließ fauchend die Örtlichkeit, teilte die Polizei in einer Presseaussendung mit.

ABD0124

(apa/makl)

"Es ist die große Liebe"

Politiker und Pornostar

Betrunkene biss Polizist

in den Arm

Wohnungseinbrüche mit Säure

Die Polizei warnt

Keine Arbeitslose 'Neu'!

Verhandlungen gescheitert!

Schwerer Unfall in Wien

Lieferwagen kracht in Tram!

mRNA-Impfstoff für Grippe!

Wird in USA entwickelt

Gratis-Tampons an Schulen

Forderung in Vorarlberg

Heute Urteil im Fall Leonie!

Gegen Abend erwartet