Schwan zu Tode gequält

Fahndung nach zwei Mädchen

(31.05.2021) Schrecklicher Fall von Tierquälerei in Oberösterreich! Zwei junge Mädchen sollen in der Freizeitanlage Wimpassing einen Schwan zu Tode gequält haben. Die Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren sollen das Tier immer wieder mit einem großen Stein beworfen haben. Das tote Tier sollen sie einfach am Ufer des Teichs liegen gelassen haben. Eine 80-jährige Zeugin hat dann die Polizei alarmiert.

Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Wels-Dragonerstraße unter der Telefonnummer 059133/4191 zu melden.

(mc)

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan