Schwan zu Tode gequält

Fahndung nach zwei Mädchen

(31.05.2021) Schrecklicher Fall von Tierquälerei in Oberösterreich! Zwei junge Mädchen sollen in der Freizeitanlage Wimpassing einen Schwan zu Tode gequält haben. Die Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren sollen das Tier immer wieder mit einem großen Stein beworfen haben. Das tote Tier sollen sie einfach am Ufer des Teichs liegen gelassen haben. Eine 80-jährige Zeugin hat dann die Polizei alarmiert.

Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Wels-Dragonerstraße unter der Telefonnummer 059133/4191 zu melden.

(mc)

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"