Schwangere an Baum gefesselt

Eine abscheuliche Tat!

Ein abscheulicher Fall beschäftigt die Polizei in Wien! Eine schwangere Frau soll halbnackt an einen Baum gefesselt worden sein.

Ermittelt wird gegen einen Serben, der Drogenfahndern ins Netz gegangen ist. Er soll in Lokalen Kokain verkauft und seine weiblichen Abnehmerinnen auch missbraucht haben.

Er soll sie etwa zum Oralverkehr gezwungen haben. Seine schwangere Freundin soll er bei einem Streit nur mit Unterwäsche bekleidet aus der Wohnung gejagt, an einem Baum gefesselt und ihr in den Bauch getreten haben.

Daniel Fürst von der Wiener Polizei: “Es wurde schon länger gegen den Mann ermittelt. Es wurde nun angezeigt - wegen Vergewaltigung, sexueller Belästigung, Nötigung, schwerer Körperverletzung und natürlich wegen dem Verdacht des gewerbsmäßigen Suchtgifthandels.“

Der Serbe ist in Haft.

Kinderfolter für YouTube-Fame

Krasser Fall in den USA

Mega-Hype um Selleriesaft

Ist es das neue Wundermittel?

Schoko-Osterhase zu sexy

Nichts für Supermarktregale

Amazon Prime: Geld retour?

AK-Klage erfolgreich

Megafight nach YouTuber-Streit

Hunderte Fans prügeln sich

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt