Schwangere an Baum gefesselt

Eine abscheuliche Tat!

Ein abscheulicher Fall beschäftigt die Polizei in Wien! Eine schwangere Frau soll halbnackt an einen Baum gefesselt worden sein.

Ermittelt wird gegen einen Serben, der Drogenfahndern ins Netz gegangen ist. Er soll in Lokalen Kokain verkauft und seine weiblichen Abnehmerinnen auch missbraucht haben.

Er soll sie etwa zum Oralverkehr gezwungen haben. Seine schwangere Freundin soll er bei einem Streit nur mit Unterwäsche bekleidet aus der Wohnung gejagt, an einem Baum gefesselt und ihr in den Bauch getreten haben.

Daniel Fürst von der Wiener Polizei: “Es wurde schon länger gegen den Mann ermittelt. Es wurde nun angezeigt - wegen Vergewaltigung, sexueller Belästigung, Nötigung, schwerer Körperverletzung und natürlich wegen dem Verdacht des gewerbsmäßigen Suchtgifthandels.“

Der Serbe ist in Haft.

Heroin: Mutter tot neben Baby

Drogendrama im Burgenland

Giftspinnen-Alarm in Tirol

OMG: Schwarze Witwe?

Spanner am 007-Film-Set

Kamera auf Toilette eingebaut

Zu Heiß: Nackter im Supermarkt

wegen Abkühlung

Heißluftballon stürzt ab

Festivalbesucher verletzt!

+++ Breaking News! +++

Wien: Totes Baby im Park

So viele Brüste auf Twitter

was steckt dahinter?

Tödlicher Crash mit Hirsch

Motorradunfall in OÖ