Schwangere an Baum gefesselt

Eine abscheuliche Tat!

(14.01.2019) Ein abscheulicher Fall beschäftigt die Polizei in Wien! Eine schwangere Frau soll halbnackt an einen Baum gefesselt worden sein.

Ermittelt wird gegen einen Serben, der Drogenfahndern ins Netz gegangen ist. Er soll in Lokalen Kokain verkauft und seine weiblichen Abnehmerinnen auch missbraucht haben.

Er soll sie etwa zum Oralverkehr gezwungen haben. Seine schwangere Freundin soll er bei einem Streit nur mit Unterwäsche bekleidet aus der Wohnung gejagt, an einem Baum gefesselt und ihr in den Bauch getreten haben.

Daniel Fürst von der Wiener Polizei: “Es wurde schon länger gegen den Mann ermittelt. Es wurde nun angezeigt - wegen Vergewaltigung, sexueller Belästigung, Nötigung, schwerer Körperverletzung und natürlich wegen dem Verdacht des gewerbsmäßigen Suchtgifthandels.“

Der Serbe ist in Haft.

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich