Schwangere bauen mehr Unfälle

Schwangere Frauen haben mehr Unfälle als andere! Bei ihnen kracht es im Straßenverkehr durchschnittlich eineinhalb Mal öfter, das ergibt jetzt eine aktuelle Studie aus Kanada. Zwar haben die Forscher nicht untersucht, wer dabei jeweils der Unfallverursacher war. Aber während der Schwangerschaft ist die Gefahr der Ablenkung einfach größer.

Verkehrspsychologin Marion Seidenberger:
„Generell kann man davon ausgehen, dass durch die Hormonumstellung die Frauen müder sind, abgelenkter sind, dass sie körperliche Beschwerden wie Unwohlsein haben. Das lenkt ab und dadurch wird die Aufmerksamkeit möglicherweise nicht so gut auf den Straßenverkehr gelegt.“

Interessant allerdings: Das absolute Unfallrisiko ist bei Schwangeren immer noch geringer als bei Männern der gleichen Altersgruppe.

Aufregung um Thunberg

Reist Klimaaktivistin Erste Klasse?

"Kompromiss" bei Klimagipfel!

Nach längster Verlängerung ever

Queen sucht Social-Media-Chef

Bereits unzählige Bewerber

Scheitert die Klimakonferenz?

Greta Thunberg twittert verärgert

Echtpelz am Christkindlmarkt

Trotz Verbot im Verkauf

Adler von Krake umschlungen

Video zeigt seltenen Kampf

Brille um 165.000 Euro

Hohe Summen bei Online-Auktion

Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf