Schweighöfers neue Frisur

Spott auf Instagram

(27.04.2022) Matthias Schweighöfer tritt auf Instagram mit seiner neuen Föhnfrisur auf, ganz zur Belustigung seiner Fans. Mit den Worten „Back to work“ – zu Deutsch „Zurück an die Arbeit“ - meldet sich der Schauspieler Matthias Schweighöfer bei seinen Fans zurück und kündigt ein neues Projekt an. Der neue Look auf dem geteilten Foto sorgt aber bei seinen Followern für spannende Reaktionen.

Von dem Lockenkopf, für den Schweighöfer sonst bekannt ist, ist nicht mehr viel zu sehen. Stattdessen ziert jetzt eine goldblonde Föhnfrisur den Kopf des Schauspielers. Mit dieser Frisur erinnert er seine Fans an ganz unterschiedliche Stars.

Ein User meint, Schweighöfer sieht aus wie „Lady Diana“. Ein anderer sagt, dass er ihn an den verstorbenen Schlager-Star Jürgen Marcus erinnert. Auch der Name „Prinz Eisenherz“ fällt in den Kommentaren.

Aber es gibt auch andere Spott-Kommentare. Ganz frech meint jemand „natural hair“ – also „Natürliche Haare“. Eine andere Userin meint scherzhaft „Diese Haare, was Schöneres habe ich noch nie gesehen“, begleitet von Tränen lachenden Emojis. „ZUM GLÜCK für ne Rolle“ schreibt ein User, wohl in der Hoffnung, dass diese blonde Mähne bald wieder verschwindet.

Bei so einer Reaktion fragt man sich direkt, ob so ein Umstyling für Schweighöfers Rolle im Netflix-Film „The Swimmers“ wirklich nötig war. Die Dreharbeiten für den Film laufen schon seit letztem Jahr. Erscheinen soll „The Swimmers“ 2022 exklusiv auf Netflix.

(MR)

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer

50 Patientinnen missbraucht

72-jähriger Arzt verurteilt