Schwein verfolgt Moderator

live auf Sendung

(27.11.2019) Das Schwein wollte die Verfolgungsjagd einfach nicht beenden. Statt der Wettermoderation hat es „Gegrunze“ im griechischen Fernsehen in der "ANT1 Guten Morgen Griechenland Show" gegeben. Ausgerechnet ein Tier ist dafür verantwortlich, dass der Fernsehmoderator live in eine etwas ungute Situation kommt. Er wird von einem Schwein verfolgt und immer wieder leicht gebissen. Es scheint, als hätte sich das Tier in den Moderator verliebt und die Augen einfach nicht mehr von ihm lassen können. Vielleicht hat das Schweinchen aber auch einfach seine „5 seconds of fame“ gesucht?

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien