Schweinetransporter kippt um!

Tierdrama in Niederösterreich! Im Bezirk Melk kippt gestern ein voll beladener Schweinestransporter um. Laut Ermittlungen dürfte der Fahrer zu schnell in eine Kurve gefahren sein. Der Lenker selbst bleibt zum Glück unverletzt. Anders die 80 Mastschweine, so Lukas Lusetzky von der Niederösterreich Krone:

“Es musste zuerst ein Ersatztransporter zum Unfallort gebracht werden. Dann hat die Feuerwehr die Schweine umgeladen. Dabei wurde festgestellt, dass einige von den Tieren Beinbrüche erlitten haben. So eine Verletzung bei einem Schwein ist leider schlimm. Deshalb müssen die Tier notgeschlachtet werden.“

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone.

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache

Plastik in Waschmitteln

Besorgniserregender Test

20.000 Bienen auf Auto

Besitzer total verzweifelt

Hundeattacke in Tulln

Drei Verletzte!

Betrügerischer Arzt verhaftet

Patienten um 2 Mio. € geprellt

Lass Kind & Hund nicht im Auto

Heute extreme Hitze

Hitzefrei für Fiakerpferde?

Heute bis zu 38 Grad