Schweinetransporter kippt um!

Tierdrama in Niederösterreich! Im Bezirk Melk kippt gestern ein voll beladener Schweinestransporter um. Laut Ermittlungen dürfte der Fahrer zu schnell in eine Kurve gefahren sein. Der Lenker selbst bleibt zum Glück unverletzt. Anders die 80 Mastschweine, so Lukas Lusetzky von der Niederösterreich Krone:

“Es musste zuerst ein Ersatztransporter zum Unfallort gebracht werden. Dann hat die Feuerwehr die Schweine umgeladen. Dabei wurde festgestellt, dass einige von den Tieren Beinbrüche erlitten haben. So eine Verletzung bei einem Schwein ist leider schlimm. Deshalb müssen die Tier notgeschlachtet werden.“

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone.

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen

Pinzette im Penis

4 Jahre lang nicht zum Arzt

Neugeborenes wiegt 6kg

Ärzte schockiert

Verdacht der Veruntreuung

Philippa Strache im Visier

Messerangriff: Motiv unklar

Mann von Polizist angeschossen

Massive Netz-Störung

Auch Notruf betroffen!

Landtagswahl VBG

Die Ergebnisse

Neue Challenge auf Insta

User posten #oneword