Schweizer brauen Weltraumbier

(20.10.2016) Pflichtkauf für alle Bier-Liebhaber! Forscher der Hochschule Luzern in der Schweiz haben jetzt ein eigenes Weltraumbier gebraut. Die Wissenschaftler haben untersucht, wie sich lebende Hefezellen in Schwerelosigkeit verhalten und auf Stress, wie hohe Temperaturen, reagieren. Mit den quasi schwerelosen Hefezellen ist danach Bier gebraut worden. Das sogenannte "Space Bier" soll äußert süffig sein und wird demnächst auch verkauft.

Forschungsleiter Marcel Egli:
“Es hat eine ganz eigene Note, ist aber eindeutig Bier. Also bei Tests ist das Space Bier jedenfalls sehr gut angekommen, uns schmeckt es. Wir haben jetzt eine größere Menge davon hergestellt. Das reicht zunächst mal für ca. 4500 Flaschen. Die werden demnächst über die Brauerei Luzern AG vertrieben.“

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: 1 Mann tot 1 vermisst

Mega-Unwetter im Raum Villach

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen