Schweizer erfindet veganes Ei

(07.02.2018) Revolution für alle Veggies: Das Schweizer Bio-Unternehmen Soyana hat das vegane Ei erfunden. Auf dem Bild oben siehst du ein Omelette, das mit veganen Eiern zubereitet worden ist.

Wie geht denn das?

Schweizer erfindet veganes Ei 2

Das Ei besteht vor allem aus Sojabohnen und Kichererbsenmehl. Es ist reich an Eiweiß, glutenfrei und nur halb so fett wie ein Hühnerei.

Und wie sieht das Ei eigentlich aus?

Schweizer erfindet veganes Ei 3

Das vegane Ei ist eine Packung mit einer Flüssigkeit und einem Pulver. Verrührt kann man damit ein Omelette, eine Quiche oder auch einen Auflauf zaubern. Die Konsistenz ist dabei entscheidend.

Und wie sieht es mit dem Geschmack aus?

Schweizer erfindet veganes Ei 4

Ei-Erfinder und Firmenchef Walter Dänzer:
"Es gibt da ein schwarzes Salz, das sorgt für einen leicht schwefeligen Geschmack. Wenn man das dazu gibt, schmeckt es genau wie Eier."

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt

PS5 Schwarzmarkt boomt

kommt bald die Lösung?