Streit eskaliert komplett!

Krankenhausreif geprügelt

(14.05.2021) Komplett eskaliert ist ein Streit am Donnerstagnachmittag in Wien-Favoriten. Ein 26-jähriger Mann hat einen 27-jährigen ins Krankenhaus geprügelt! Grund: Der Mann hatte der Frau des Täters zuvor wohl Nachrichten geschrieben.

Der 26-Jährige mit bulgarischer Herkunft fängt seinen Kontrahenten auf der Straße ab und stellt ihn zur Rede - das war zumindest die ursprüngliche Idee. Als das Gespräch eskaliert, geht der 26-Jährige mit seinem Bruder, den er als Verstärkung mitgenommen hat, auf den Streitgegner los, beide schlagen mehrfach wütend auf ihn ein.

Dem nicht genug: Der schon auf dem Boden liegende wird noch mehrfach von den beiden getreten. Der 27-jährige muss nach einer Erstversorgung dann ins Krankenhaus gebracht werden.

festnahme der täter

Die beiden Schläger können dann wenig später von der Polizei festgenommen werden. Jetzt läuft gegen die beiden ein Verfahren wegen absichtlich schwerer Körperverletzungen

(vz/fj)

OECD: Hohe Steuerlast!

Österreich auf Platz 3

2-Jähriger stürzt von Balkon

6 Meter freier Fall

Affenpocken

Wie schützen wir uns?

Reservierungspflicht im Zug?

ÖBB kämpft mit Überlastung

Chemikalien in Fußballstadion

Verteilt von Unbekannten

Ende der Maskenpflicht!

Im Handel und Öffis!

Aus für PCR-Tests

Ab Juni an Schulen

Zweijähriges Kind verletzt!

Autounfall in Schwarzach