Streit eskaliert komplett!

Krankenhausreif geprügelt

(14.05.2021) Komplett eskaliert ist ein Streit am Donnerstagnachmittag in Wien-Favoriten. Ein 26-jähriger Mann hat einen 27-jährigen ins Krankenhaus geprügelt! Grund: Der Mann hatte der Frau des Täters zuvor wohl Nachrichten geschrieben.

Der 26-Jährige mit bulgarischer Herkunft fängt seinen Kontrahenten auf der Straße ab und stellt ihn zur Rede - das war zumindest die ursprüngliche Idee. Als das Gespräch eskaliert, geht der 26-Jährige mit seinem Bruder, den er als Verstärkung mitgenommen hat, auf den Streitgegner los, beide schlagen mehrfach wütend auf ihn ein.

Dem nicht genug: Der schon auf dem Boden liegende wird noch mehrfach von den beiden getreten. Der 27-jährige muss nach einer Erstversorgung dann ins Krankenhaus gebracht werden.

festnahme der täter

Die beiden Schläger können dann wenig später von der Polizei festgenommen werden. Jetzt läuft gegen die beiden ein Verfahren wegen absichtlich schwerer Körperverletzungen

(vz/fj)

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Ausreisekontrollen in Braunau

Ab Mitternacht

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Impfgegner stürmen Krankenhaus

Heftige Bilder in Schweizer Spital

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!