Schwere Anschuldigung!

Lena Meyer-Landrut im Visier

(03.06.2021) Fans freuen sich über das Musik-Comeback von Lena Meyer-Landrut, doch nun gab es schwere Anschuldigungen gegen die Musikerin. Angeblich soll sie sich bei einer Kollegin was abschaut haben.

Comeback

Zuerst sorgte Lena für Verwirrung, indem sie alles auf ihrer Instagram Seite gelöscht hatte. Jetzt aber kündigt die Sängerin in mehrere Posts ihr Comeback an. Sie teilt einige Videoausschnitte und Fotos, die Fans einen Vorgeschmack geben sollen. Nach und nach veröffentlicht sie drei EPs mit neuen Songs. Eines davon trägt den Titel "Kind". 

Schwere Vorwürfe

Die brasilianische Sängerin Dillon behauptet, dass Lena bei einer ihrer neuen EPs von ihr abgekupfert haben soll. Lenas Cover und Titel "Kind" soll ein Plagiat von Dillon gleichnamigen Albums 2017 sein. 

Lenas Anwalt weist Vorwürfe zurück

Ihr Anwalt weist die Vorwürfe ab und verdeutlicht, dass die Anschuldigungen unbegründet wären. Von Lena selbst gibt es bis jetzt kein offizielles Statement.

Hier siehst du den direkten Vergleich:

(MB)

Wien: 15-Jähriger angezeigt

Handel mit Kinderpornos

Surfen in Venedig?

Bürgermeister ist empört

Cov: 6000 Neuinfektionen

Knapp 1300 im Spital

5-Jährige angefahren

81-Jährige mit Fahrerflucht

Wien: Schüsse auf Polizisten

Betrunkener vs. Polizei

Trockenster Sommer ever?

Extreme Dürre in Österreich

Mann möchte nackt in Kirche

Berauscht von Cannabis

E-Scooter: Kein Spielzeug!

Kommt allgemeine Helmpflicht?