Fahndung nach Hellseherin

Polizei bittet um Hinweise

(13.08.2019) In Klosterneuburg in Niederösterreich hat eine "Hellseherin" einer Unbekannten Geld herausgelockt.

Die Täterin hat sich am Telefon gegenüber einer 54-jährigen Frau als Hellseherin ausgegeben.

Am 15. Juli hat das Opfer der Unbekannten bei einem Treffen in Maria Gugging, einem Stadtteil von Klosterneuburg, einen niedrigen sechsstelligen Betrag übergeben. Von der „Hellseherin“ fehlt jede Spur.

Die Polizei sucht jetzt nach der mutmaßlichen Betrügerin. Die Verdächtige soll etwa 1,70 Meter groß sein, etwas korpulent und etwa 45 bis 50 Jahre alt. Außerdem soll sie blonde Haare und blaue Augen haben.

Die Polizeiinspektion Klosterneuburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 059133-3220.

Star zeigt UEFA den Hintern!

Für Toleranz und Vielfalt

Terror Elefant

16 Menschen getötet

Zuckersüße Geste!

"Donut-Boy" beschenkt Helfer

Jobs und die Hotellerie

38% wollen Branche wechseln

WWF warnt vor versiegelung

Österreich wird zubetoniert

Hochhaus eingestürzt

Miami im Ausnahmezustand

Bist du Lotto-Millionär?

Lottogewinner gesucht!

Drogen-dealender Priester

Attacke mit Säure